Dienstag, 6. Dezember 2016

Christmas Series Card #17 / Weihnachtsserie Karte #17 (Girl with gift)

Halli Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr alle hattet einen schönen zweiten Advent! Ich habe ihn genutzt, um Plätzchen für meine Kollegen zu backen und natürlich Karten zu basteln ;o)

Heya my dear crafty friends!
I hope you all had a wonderful weekend! I made the best of it and baked some cookies for my collegues as well as make some cards ;o)




Inspiriert von dem aktuellen Pinspirational Bild habe ich eine Weihnachtskarte, die ich im Sommer gewerkelt habe, hervorgeholt und mich selbst gecased... Oft steht man doch vor dem Problem, dass man nicht genau weiß, was man machen möchte und da habe ich mich an ein Video von Jennifer McGuire erinnert. Darin erwähnt sie, dass sie sich oft ihre alten Karten anschaut und diese als Inspiration nimmt, weil sie ja ihren Stil haben und das reflektieren, was sie an Karten mag. Die Karte mit dem Tannenbaum (klick) hat mir von Anfang an total gut gefallen und ich finde, mit dem Mädchen und dem Geschenk passt das Layout auch sehr gut. Was meint ihr?

Inspired by the newest PINspirational picture I took out a Christmas card I made way back in the summer and cased myself... Often I find myself stuck for ideas and I remembered something Jennifer McGuire said in one of her videos. She mentioned that she would look at her old card and use them as inspiration, because they reflect her style and what she loves. I loved the card with the Christmas tree (click) from the very beginning and I thought the layout would work well with a girl and her gifts. What do you think?


Eine genaue Beschreibung, wie ich die Karte gemacht habe, findet ihr in meinem Post vom Juli :o) Ich habe neben dem Mädchen noch Rudolf und Santa über den Schriftzug gestellt und zusammen haben sie ein wunderbares Set ergeben. Leider sind die Karten schon auf einer langen Reise und ich hatte versäumt sie vorher zu fotografieren... Vielleicht habt ihr aber ja Lust bekommen ein ähnliches Set zu basteln?!

A complete description on how I made the card can be found in my July post ;o) Apart from the girl and the tree I have also placed Rudolph and Santa on top of the sentiment and they made a great set. Unfortunately they have already started their journey and I have forgotten to take a picture first before sending them off... Well, maybe you feel inspired to make a set yourself now?!



Material / supplies:
Stempel / stamps: "Jingle all the Way" von My Favorite Things
                              "Winter Gifts" von Lawn Fawn
                              "Lots of Stars" von Simon Says Stamp
Stanzen / dies: "Merry Script" von Mama Elephant
                         "Wonky Stitches" von Avery Elle
Coloration: Copics


Challenges:
Simon Says Wednesday Challenge "Anything Goes"
Addicted to Stamps "Christmas"
AAA Cards "Christmas"
Paper Creator's Challenge "Christmas"
Dies R Us Challenge "Christmas"
Creatalicious Challenge "Anything goes / optional Christmas Colours"
Christmas Card Challenge "Christmas / optional Candycane"

Mittwoch, 30. November 2016

Christmas Series Card #16 / Weihnachtsserie Karte #16 (Snow ball fight with Penguin)

Halli Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch eine Karte mit einem super süßen Pinguin aus der Feder von Gerda Steiner zeigen. Den Kleinen gibt es momentan übrigens in einem Bundle zu einem unschlagbaren Preis und das auch noch nach dem schwarzen Wochenende ;o)

Heya my dear crafty friends!
Today I would like to share a card with you featuring a really cute penguin drawn by Gerda Steiner. Right now you have the chance to get him and a few friends as a bundle for a very good price I think :o)


Den Pinguin und seine Umgebung habe ich mit Copics coloriert und das Stück Papier dann auf die richtige Größe für meine Kartenbasis zurechtgeschnitten. Als nächstes habe ich dann ein Designerpapier von Lawn Fawn so geschnitten, dass ein kleiner weißer Rand blieb. Daraus habe ich ein abgerundetes Rechteck geschnitten und es dann als Rahmen über das Motiv geklebt.

I coloured the penguin and its surroundings in with Copic markers and cut the paper to size, so that it would fit on my card base. Next I cut a piece of patterned paper by Lawn Fawn down to leave a tiny white border and die cut a rounded rectangle from it, before gluing it to the card, so that it would work as a frame around the image.


Um den Pinguin habe ich anschließend den Spruch gestempelt und dann noch einige durchsichtige Sequins um ihn herum verteilt, weil sie mich irgendwie an Schneebälle erinnern ;o) Ich hoffe, euch gefällt diese eher untraditionelle Weihnachtskarte. Habt einen wunderbaren, nicht zu kalten und zu stressigen Dezember und happy crafting, meine lieben Bastelfreunde!

I added the sentiment around the penguin and also glued some transparent sequins around him, that remind me a little of snow balls ;o) I hope you like this rather untraditional Christmas Card! Have a wonderful December and happy crafting, my friends!


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Nov-Dec Digital Stamp Bundle" von Gerda Steiner Designs
                              "Toboggan Together" von Lawn Fawn

Stanzen / dies: "Stitched Rounded Rectangle Stax" von My Favorite Things

Challenges:

Montag, 28. November 2016

Christmas Series gift bag & card #15 / Weihnachtsserie Geschenktüte & Karte #15 (Gift bag made from an envelope)

Halli Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet ein tolles Wochenende und einen guten Start in die neue Woche. Bei den Crafty Cardmakers startet heute eine neue Challenge und dieses Mal möchten wir all eure tollen Projekte sehen, die aber keine Karten sind. Ich gebe zu, dass ich auch dieses Mal eine gebastelt habe, allerdings nur als schmückendes Beiwerk zu meiner Geschenktüte:

Heya my dear crafty friends!
I hope you've had a good weekend. Today is the start of a new challenge at the Crafty Cardmakers. This time we would like to see "Anything but a card", though I have to admit I made one as a side kick to my gift bag:


Das erste Mal habe ich eine 'Umschlagstüte auf dem Blog der lieben Daniela (klick) gesehen und mir feste vorgenommen, das auch einmal umzusetzen. Und die Challenge war die perfekte Gelegenheit.

I first saw a gift bag made from an envelope over at dear Daniela's blog (click) and had planned to make one of my own ever since. And this challenge was the perfect opportunity!


Vor einigen Wochen hatte ich mir vom Stempelmeer Shop supergünstig ein Paket mit Umschlägen und passenden Karten im Angebot bestellt und wusste erst gar nicht so recht, was ich damit anfangen sollte. (Ich hab grad nachgeguckt und es gibt sie immer noch: 8 große Karten und Umschläge für 0,99€ - klick) Aber jetzt bin ich wirklich froh, dass ich es habe!

A few weeks back I have ordered a low priced set of extra large cards and fitting envelopes from a German Online shop called Stempelmeer and didn't really know what I wanted to do with them. (I just had a look, they still have the envelopes on sale, if you are interested: click) Now I am really happy I got them, because I only need one card and one envelope to make this cute set.

Dekoriert habe ich sowohl die Geschenktüte, als auch die Karte mit den süßen Weihnachtsmännern von MFT. Ich hoffe, euch gefällt meine Inspiration und ihr habt - genauso wie ich - Lust bekommen, diese superschönen Tüten zu werkeln - und dann natürlich auch bei den Crafty Cardmakers einzustellen ;o)

I decorated the gift bag and the card with the cute Santa from MFT. I hope you like my inspiration and that you will try to make a quick and easy gift bag as well  - and will share it with us at the Crafty Cardmakers :o)



Material / supplies:
Stempel / stamps: "Jingle All The Way" von My Favorite Things

Stanzen / dies: "Classic Scalloped Rectangles Large" von Spellbinders
                      "Forest Border" von Lawn Fawn
                      "Mini Stars" von Simon Says Stamp


Challenges:
Simon Says Wednesday Challenge "Christmas to Die For"
Moving Along With the Times "Anything Goes With Christmas"
Addicted To Stamps "Die Cuts or Punches"
Christmas Card Challenges "Anything Goes"
Allsorts Challenge "Anything Christmas"
Send a Smile 4 Kids "Anything Goes 4 Kids"
Christmas Cards All Year Round "Santa or Elf"
CAS on Sunday "Christmas"
Sparkles Challenges "Christmas is coming"

Samstag, 26. November 2016

Christmas Series #14 / Weihnachtsserie Karte # 14 (Flurry)

Hallo meine Lieben!
Bei Challenge Up Your Life gibt es ab heute eine neue Challenge. Dieses Mal möchten wir gerne Schneeflocken in all ihren wunderschönen Facetten sehen. Ich habe mich entschieden einen Rahmen aus Schneeflocken für den niedlichen Schneemann Flurry zu werkeln:

Heya my dear crafty friends!
Over at the Challenge Up Your Life blog starts a new challenge today. This time we would like to see snowflakes in all their unique beauty. I decided to create a snowflake frame for the cute snowman Flurry:


Dafür habe ich 2 Rechteckstanzen mit Washitape im richtigen Abstand  zusammengeklebt, um 2x den gleichen Rahmen ausstanzen zu können. Danach habe ich dann alle Schneeflockenstanzen zusammengesucht, die ich so habe, habe sie mehrfach durch die Big Shot geschickt und auf einen der Rahmen geklebt - dabei hab ich aufgepasst, dass nichts nach innen hin überstand. Den zweiten Rahmen habe ich anschließend von oben drüber geklebt, damit alles schön ordentlich aussieht.

I started by gluing together two rectangle dies using washi tape, so I could die cut 2 frames that would be exactly the same size. After that I took all my snowflake dies, ran them through my Big Shot a couple of times and glued them on one of the frames - making sure they didn't reach into the inner part. I glued the second frame on top of the other one, so that all would look neat and tidy.


Als nächstes habe ich mir ein Papier zurechtgeschnitten, das ein wenig kleiner war als der Rahmen und hab das Inglu draufgestempelt. Auf ein weiteres Papier habe ich Flurry den Schneemann und den Spruch gestempelt und alles dann mit Inktense Stiften ausgemalt. Anschließend habe ich dann alle Teile auf einer Kartenbasis angeordnet, die ich zuvor mit diesem süßen türkisen Papier von Lawn Fawn beklebt hatte.

Next I cut a piece of paper slightly smaller than the frame and stamped the igloo on it. On a seperate piece I stamped Flurry the snowman and coloured both pieces with Inktense pencils. I also added colour to a my sentiment banner. I assembled all the pieces on a card base that I had covered with some cute turquoise patterned paper by Lawn Fawn.

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Flurry" & "Igloo" von Purple Onion Designs
                              "Holly Jolly Christmas" von Echo Park
Stanzen / dies: "Snowflakes" & "Stitched Rectangles" von Lawn Fawn

Dienstag, 22. November 2016

Christmas Series #13 Advent calender / Weihnachtsserie #13 Adventskalender

Halli Hallo ihr Lieben,
alles außer einer Karte dürft ihr bei der neusten Challenge auf dem Cards und More Blog verlinken ;o) Da wir kurz vor dem ersten Advent stehen, dachte ich, dass ein kleiner, aber feiner Adventskalender genau das richtige Projekt sei. Gedacht, getan ;o)

Heya my dearcrafty friends,
"anything but a card" is the theme of our newest challenge over at the Cards und More blog. Because December isn't too far away anymore I thought I would show you a different version of an Advent calender that is quick and easy to make ;o)


Es ist ja kein typischer 24-Türchen Adventskalender - aber ich denke, der glückliche Empfänger freut sich auch über Kleinigkeiten an den Adventssonntagen ;o) Die kleinen Boxen habe ich mit einer Stanze von Kulricke hergestellt und aus weißem, festen Papier habe ich dann noch das Tablett für sie gebastelt.

It is not the typical "open one box every day" - kind of Advent calender, but rather one where the lucky recipient gets to open one on every Advent Sundays before christmas. I created the little boxes with a die by Kulricke and made a simply tray for them.


Die Verzierungen habe ich mit den süßen Mama Elephant Rentieren und Designerpapier von Lawn Fawn gemacht und finde das Ergebnis wirklich super niedlich. Weil man diesen Kalender aber nicht so gut verschicken kann, habe ich noch eine flache Variante gebastelt, die ich mit Washitape schnell und einfach verziert habe.

I used Lawn Fawn papers and these cute reindeers to embellish the boxes and love how it turned out. I used some acetate to help the elements stand up. Because a more flat version is better for mailing I created a different version as well, using washi tape to decorate the tray.


Und hier noch einmal beide zusammen:
And here is another look at both of them:


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Reindeer Games" von Mama Elephant
Stanzen / dies: "Pizzabox" von Kulricke
                         "LLd Stitched Numbers" von My Favorite Things

Challenges:
Simon Says Wednesday Challenge "Christmas Critters"
Hanna and Friends "Adventskalender / Advent Calender"
CRAFT Challenge "Christmas"

Addicted To Stamps Challenge "Die Cuts or Punches"
Penny Black and More "Anything Christmas"
Crafty Hazelnut Christmas Challenge "Anything Christmas Goes"

Christmas Series Card #12 / Weihnachtsserie Karte # 12 (Angel-Shaker-card)

Hallo ihr Lieben,
unglaublich aber wahr, es ist bereits Halbzeit! ;o) Daher ist es an der Zeit euch auch noch einmal an mein Giveaway zu erinnern... Wenn ihr wissen möchtet, wie ihr einen 25 Dollar Gutschein für einen Online-Bastelshop eurer Wahl gewinnen könnt, schaut euch doch noch einmal den erste Post der Serie (hier) an. Dort gibt es auch eine regenbogenbunte Weihnachtskarte zu entdecken, falls ihr sie noch nicht kennt. Aber nun zur heutigen Karte: 

Heya my dear crafty friends,
we are already half way through my Christmas series, can you believe it? ;o) So I thought it would be a good time to remind you of my giveaway again... If you would like to know how you could win a $25 gift certificate to an online crafty shop, you should check out the first post of this series (here). There is a rainbow coloured Christmas card to check out as well, in case you have missed it before. However, let's take a look at today's card:


Ich hab die Karte als Inspiration für die neuste Pinspirational Challenge gemacht. Dieses Mal möchten wir euch mit diesem Bild inspirieren:

I made it as an inspiration for the newest Pinspirational challenge. This time we would like to inspire you with this picture:


Als ich das Inspirationsbild gesehen habe, wusste ich dass das Digi "Angel Daydreaming" von A Random Fan super dazu passen würde und hatte sofort eine Idee für eine Shakerkarte im Kopf, bei der die Schüttelelemente lauter kleine Sterne sein würden. Wenn ich mir die Karte jetzt so ansehe, würde ich gerne noch viele, viele Sterne mehr in den Shakerteil schummeln... Beim nächsten Mal bin ich dann wieder schlauer ;o)

I wanted to create a shaker card with the cute image called "Angel Daydreaming" by A Random Fan and thought it would be really nice to have stars as my shaker elements. Looking at the card now I think I would add even more stars to the shaker part now if I would get the chance to make it look even more interesting.


Ich hoffe, ihr habt Lust bekommen bei unserer neusten Challenge mitzumachen und dass ihr vielleicht den ersten Posts der Weihnachtsserie noch einmal "besucht" und euch entschließt beim Giveaway mitzumachen. Denn ich möchte mich bei euch allen dafür bedanken, dass ihr hier in meinem kleinen Winkel von Blogland vorbeischaut, euch für meine Basteleien interessiert und mir so liebe Kommentare hinterlasst, die meinen Tag verschönern! Danke fürs Vorbeischauen ;o)

I hope you are going to join us for our newest challenge and that you check out the first post of the series, because I would really like to give back to all of you who leave such sweet comments and make my day brighter. Thank you all for stopping by today ;o)


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Angel- Daydreaming" von A Random Fan
                              "Fröhliche Weihnachtszeit" & "13 Mal Frohe Weihnachten" von Klartext
                              "Lots of Stars" von Simon Says Stamp
Stanzen / dies: "Blueprints 29" von My Favorite Things
                         "Stitched Journaling Card" von Lawn Fawn

Freitag, 18. November 2016

Christmas Series Card # 11 / Weihnachtsserie Karte # 11 (Walter & Frost)

Halli Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich mit euch die nächste Karte meiner Weihnachtsserie mit euch teilen. Die beiden Pinguine sind von Purple Onions Designs und auch die "Winter Big Scripty Words" sind wieder dabei:

Heya my dear crafty friends!
Today I would like to share the next card from my Christmas Series with you. I have used these cute penguin images by Purple Onion Designs and the "Winter Big Scripty Words" are also part of the card again.


Die Pinguine habe ich mit Copics coloriert und dann ausgeschnitten. Als nächstes habe ich die "Schneeflocken" mit weißer Farbe auf roten Cardstock gestempelt und ihn nach dem Trocknen ausgestanzt. (Weiße Farbe lasse ich mittlerweile grundsätzlich über Nacht trocknen, weil ich mir schon viel zu oft einen weißen Abdruck verschmiert habe, wenn ich zu ungeduldig war.)

I coloured the penguins with Copic markers and fussy cut them out. Next I stamped the "snowflakes" with white ink on red cardstock and die cut the rectangle from it, after everything had dried. (I have learned to let it sit over night, because if I touch the ink too early it will smeer and probably ruin my project. Unfortunately it has happened often and I had to learn to be patient the hard way.)


Aus dem roten Rechteck habe ich den Schriftzug "be merry" ausgestanzt, ihn dann aus weißem Cardstock erneut ausgestanzt und den Spruch in rot aufgestempelt. Als nächstes habe ich ein dünnes Stück Papier so zurechtgeschnitten, dass es ein bisschen größer war als das "Loch" im roten Cardstock und es komplett (!) mit Kleber bedeckt. Ich nutze dafür meinen ganz normalen Snailkleber. Dann klebt man es hinter die Lücke und kann nun die einzelnen Teile schnell an der richtigen Stelle aufkleben. Sogar die ganz kleinen Teile sind kein Problem mehr, wenn man wirklich drauf achtet keine Lücken im Kleber zu haben und man sie natürlich noch wiederfindet... ähem... da muss ich immer ganz besonders aufpassen...

I die cut the "be merry" sentiment from the red cardstock and once more from white as well and stamped the words on it in red. Next I took a thin piece of paper, cut it a bit larger than the sentiment and covered it completely (!) in snail adhesive. This way it is much easier to fit everything into the designated place again without having to try to put adhesive on a mini tiny piece of paper. It works great if you made sure not to have any holes between the adhesive and if you made sure that you can find all the pieces again when you need them.



Zum Schluss habe ich dann das Rechteck auf die Kartenbasis geklebt und die Pinguine drum herum verteilt. Ich find die beiden ja wirklich einfach nur herrlich und hoffe, sie gefallen euch auch! Habt ein schönes Wochenende und bis bald, eure

To finish the card I glued the completed rectangle directly to the card base and added the penguins with foam tape. I think these two are just too cute and I hope you like them, too! Have a wonderful weekend everyone, yours

Maike


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Walter" & "Frost" von Purple Onion Designs
                              "Kleine Blüte 3" von Cats on Appletrees
Stanze / die: "Wonky Stitches Elle-Ments" von Avery Elle


Challenges:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...