Mittwoch, 29. April 2015

Wedding Card "Lots of Hearts"

Hallo zusammen!
Habt ihr schon Hochzeitseinladungen für dieses Jahr bekommen? Ich schon einige und daher passt das Thema für die neue Stempelküche-Challenge auch so gut. Es heißt "I do" und falls ihr eh Hochzeitskarten machen wolltet, ist das jetzt die perfekte Zeit dafür! 

Hello there ;o)
Did you get some wedding invitations for this year yet? I did and so it fitted well that the Stempelküche Challenge theme for this fortnight's challenge is "I do". If you had planned on making wedding cards anyways this would be the time to make some and show them to the nice community there.

                           



Freunde von mir heiraten im Juni und sie haben eine wirklich schöne Einladungskarte verschickt (schlicht, aber mit dem gewissen Etwas und in Rot und Weiß gehalten) und ich wollte, dass sie ihre Einladung ein bisschen in meiner Gratulationskarte wiederentdecken können. Hier ist sie:

Friends of mine are getting married in June and their invitation was very nice (CAS-style and kept in red and white) and I wanted my card to match theirs. This is what I created for them:


Um die Herzen gleichmäßig aufkleben zu können habe ich mein wunderbares Lineal von Tim Holtz zu Hilfe genommen. (Falls ihr es noch nicht kennt, schaut euch mal ein Video darüber an und guckt, ob es nicht etwas ist, was euch nützlich sein könnte. Ich finde es großartig!) So konnte ich nicht nur vermeiden die Herzen in Schlangenlinien aufzukleben, sondern auch wunderbar den Mittelpunkt der Karte ermitteln und die Abstände der Reihen gleich wählen ohne mit dem Bleistift auf meiner Karte herumzumalen. Ich bin nämlich wirklich nicht gut darin meine Bleistiftmarkierungen wieder komplett auszuradieren und selbst, wenn ich mal nichts übersehen habe, bleiben oft diese leichten Druckspuren, die mich am Ende immer furchtbar ärgern.

In order to glue the hearts down straight I used my wonderful ruler by Tim Holtz. (If you don't know it and you like to have things straight on your cards maybe you'd like to check out a video about this ruler and its special features... I think it is great!) This way the hearts are not only straight on the card, but also are placed in the middle exactly and the space between the rows of hearts are evenly spaced without me having to draw pencil lines on my card base. I am not very good at erasing those and also my grip is appearently too strong so I have slight indentations on my cards whenever I use a pencil - and to be totally honest: that always bugs me horribly!



Am Ende war mir die Karte doch etwas zu schlicht, daher habe ich dem roten Herz noch eine Schönheitskur verpasst: Ich habe noch 4 weitere rote Herzen darüber geklebt, um ihm mehr "Umpf" auf der Karte zu geben, das oberste dann mit Wink of Stelle zum schimmern gebracht und alles mit Glossy Accents zum glänzen gebracht ;o) Vorher war sie auch schön, jetzt finde ich die Karte wirklich super! Manchmal sind es wirklich Kleinigkeiten, die eine Karte zum Scheinen bringen! Welche Tricks habt ihr denn so auf Lager, um einer Karte das gewisse Etwas zu verleihen???

When I was looking at the card a bit later I felt that it needed some finishing touches. So I die cut another four of the red hearts and glued them on top of the one that was already on the card, added some Wink of Stella Clear Glitter Pen and finished it off with some Glossy Accents on top. I like the card before, but now it looks a bit more polished ;o) Sometimes it is really just the finishing touches that let your cards shine! What is your favourite way of touching up a card and transforming it from a nice card to a stunning one???


Ich würde mich wirklich freuen eure Hochzeitskarten auf dem Stempelküche-Challenge Blog zu sehen ;o))
I would love to see your creations at the "Stempelküche-Challenge Blog" ;o)))

Material / supplies:
Stempel: "Simon Says Clear Stamps On Edge" von Simon Says Stamp
Stanzen: "Cardbooking Dies" von Paper Smooches

Tim Holtz Lineal / ruler


Pinterest Pic:


Kommentare:

  1. sehr schönes Kärtchen! Gefällt mir. LG,Beate

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Karte überzeugt wirklich durch ihre Schlichtheit. Mir hat sie auch ohne gepimptes Herz super gefallen, aber mit ist sie wirklich der Hammer. Super Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sonja ;o) Dankeschön für Deinen lieben Kommentar! Ich mochte die Karte auch vorher schon, allerdings ist dieses leicht plastische Element jetzt ein echter Hingucker und -fühler *grins. In echt sieht es aber besser aus, leider wirkt das Herz auf dem Foto aus irgendeinem Grund dunkler als es ist! Karten kann ich besser als Fotos ;o) Hab einen schönen Tag! Alles Liebe, Maike

      Löschen
  3. Die Karte ist wirklich wunderschön - schlicht, aber sehr elegant!
    Bleistift, Lineal und ich sind auch schwierige Freunde, ich sollte mir das Superlineal mal ansehen, fürchte ich :D
    Danke für deine tollen Gastdesignerinnenbeiträge.
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maike, Deine Karte ist einfach toll! So simpel und elegant - perfekt zum "ja" sagen = )
    Und das "sparkly heart" ist ein genialer Hingucker!! Ich glaube ich sollte mir dieses Lineal auch mal näher ansehen; hab nämlich auch immer Mühe mit dem gerade richten/stempeln. Hab mich total gefreut mit Dir bei der Stempelküche mitmachen zu dürfen - mir hat es unheimlich Spass gemacht & und ich freue mich sehr, dass ich dadurch Deinen tollen Blog gefunden habe!
    Bis bald & ganz liebe Grüsse, Steph
    www.CraftedBySteph.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...