Sonntag, 8. November 2015

Christmas Series Card # 2 / Weihnachtsserie Karte # 2 (No stamping)


Halli Hallo ihr Lieben!
Als zweites Werk der Serie möchte ich euch nun eine Karte zeigen,  für die ich nicht einen einzigen Stempel benutzt habe und die sich daher recht zügig reproduzieren lässt:

Hello my dear crafty friends!
In this second post of my series I would like to show you a card for which I didn't need a single stamp and which can be reproduced were quickly if need be:


Zuerst habe ich mein Papier zurechtgeschnitten und so gefalzt, dass ich eine Top-Folding Karte bekomme, also eine, die sich nach oben hin öffnen lässt. Dann habe ich das Wort "Merry" aus der Kartenvorderseite herausgeschnitten - naja, eigentlich eher alles außer den Buchstaben ausgestanzt. Als nächstes habe ich ein gemustertes Papier auf die gleiche Größe wie die Karte geschnitten und hinter die Vorderseite geklebt. Einerseits sieht man so das Muster und andererseits stabilisiert das Papier die Karte.

First I cut and folded my cardbase and die cut the "Merry" from it - well, the negatives of the letters would describe it more accurately. Next I cut a piece of paper to the same size as the card front and glued it behind the front of the card. That way it stabilizes the card base and also provides a pretty design for the card.


Danach habe ich das Wort "christmas" zwei Mal aus weißem und einmal aus einem roten Papier mit Pünktchen ausgeschnitten und zusammengeklebt. Dadurch wird es so dick wie ein Chipboard-Element und macht richtig was her auf der Karte. Um dem Design noch etwas mehr Festlichkeit zu verleihen habe ich die Blätter und Beeren vom Ilex ausgestanzt und mit Copic Markern coloriert. Sie habe ich links über das "Merry" geklebt, damit das Auge von oben links nach unten rechts wandern kann. Das Design wirkt so in der Regel recht ausbalanciert. Zum Schluss habe ich mit einem Lineal die schwarze Linie außen herum gezeichnet und auf die Beeren "Diamond Stickles" aufgetragen.

Next I die cut the word "christmas" two times from white and one time from a red designer paper and glued all the pieces together. That way it feels almost like a chipboard element and has lots of dimension on the card. To bring in a little more festiveness I cut out some holly leaves and berries and coloured them in using Copics. I glued them more to the top left, so that the eye can wander from the top left to the bottom right. This is a design tip I learned along the way and I find that it really helps to balance a card out. To finisch this card I drew a black line around the card and also added some "Diamond Stickles" to the berries.


Material / supplies:
Stempel / stamps: none
Stanzen / dies: "Merry" von My Favorite Things
                       "Christmas Words 2" von Paper Smooches

Denkt daran, dass es einen Gutschein zu gewinnen gibt ;o) Infos findet ihr im Post zur ersten Karte: hier. :o)
If you'd like the chance to win a $25 gift card and haven't done so already, go and check out card # 1: here.

Challenges:
Stempelküche "Keine Stempel"

Time Out Challenges "Christmas"
Addicted to stamps and more "Clean and Simple"
Fab n Funky Challenges "Die cuts and / or Punches"
Crafting With Friends "Anything goes"

Kommentare:

  1. Great mix of patterns here and still gorgeously CAS. Thanks for joining us at TO

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Karte in schönen Weihnachtsfarben

    AntwortenLöschen
  3. you really put all the detail
    on the holly and on that red Fruchte
    and love all the DIE cut you did
    adorable card
    and thanks for playing with us at ATSM
    hugs, Monika (DT at ATSM)
    Schoenen Abend aus Muenchen

    AntwortenLöschen
  4. What a pretty card! So festive! I love the red chevron paper behind the Merry! Thanks for taking the Time Out to play with us!

    AntwortenLöschen
  5. Superschön, Deine zweite Karte aus der Weihnachtsserie, meine liebe Maike! Ich mag den schlichten Stil und ganz besonders bezaubernd finde ich die weißen Punkte auf der Schrift!
    Herzliche Grüße von der stempelfrida
    http://stempelfrida.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Süße ;o) Mit den Punkten auf der Schrift war ich erst gar nicht sicher, aber ich mag sie auch echt gern ;o))) Drück Dich!

      Löschen
  6. Gorgeous CAS card. Thank you for sharing this with us over at Crafting with Friends. Sue DT xx

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die ist toll geworden, besonders die Schrift! Danke fürs Mitspielen bei der Stempelküche-Challenge! LG Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich! Vor allem die Pünktchen auf dem Christmas-Schriftzu haben es mir angetan. Ich hätte ja gefürchtet, dass das viel zu überladen aussieht auf so einem kleinen Schriftzug, aber nein, es ist der perfekte Kontrast zu dem Chevron-Muster. Toll gemacht und auch von mir vielen Dank fürs Mitspielen bei der Stempelküche-Challenge.

    AntwortenLöschen
  9. Awesome cas card. Your background paper really makes a statement..love it. Thanks for playing along with us at Fab'n'Funky this week. hugs, Pat K xx

    AntwortenLöschen
  10. Superschön deine Karte - ich habe nicht verstanden, womit du "Merry" ausgestanzt hast :) Aber ich liebe deine Glitzerbeeren! LG Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi ;o) Ein Bild von der Stanze kannst Du Dir hier anschauen:http://mftstamps.com/die-namics-merry
      Ich hab es scheinbar nicht so wahnsinnig gut erklärt! Lieben Dank für Deine netten Kommentare! Hab noch einen schönen Abend! Ganz liebe Grüße, Maike ;o)

      Löschen
  11. Great Christmas card - love all the patterns you incorporated into the design and the extra sparkle in the holly berries! Thanks for taking the Time Out to play along with us! Jill

    AntwortenLöschen
  12. Such a stunning card and really great use of combining the die cuts here! :) Thanks for sharing your creation with us at Addicted to Stamps & More! Hugs & Smiles - *Vicki*-DT member

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...