Montag, 5. Oktober 2015

Happy birthday cat Circular Card / Runde Katzenkarte

Hallo ihr Lieben und ein wunderschönes Wochenende!
Heute kann ich euch mein erstes Werk für mein neues DT bei den Crafty Cardmakers and more zeigen. Die neue Challenge auf dem Blog lautet "Circular Cards" - also runde Karten sind gefragt. Es hat Spaß gemacht, mal eine nicht rechteckige Karte zu machen ;o)

Hello my dear crafty friends!
Today I can finally show you the first card for my new DT over at Crafty Cardmakers and more. The new challenge asks for "Circular Cards". It was a lot of fun to make a card that wasn't rectangular or square for a change ;o)



Als erstes habe ich 4 gleich große Kreise ausgestanzt und sie dann jeweils so aufeinandergeklebt, dass die schönen Seiten außen waren. (Ja, ich hab einen kleinen Knall, wenn es um so etwas geht, aber mich nerven unschöne Kanten und vor allem diese grisselige Struktur, die meine Stanzteile auf der Rückseite immer haben.... :-/ Kennt ihr das auch???) Dann habe ich einen Kreis ca. 2 cm vom Rand weg gefalzt. So lässt sich die Karte dann auch gut öffnen. Als nächstes habe ich den Ring ausgestanzt, das "Happy Birthday" aufgestempelt und mit "Tumbled Glass" die Ränder gewischt - in rein weiß sah es doch ein wenig zu steril aus! 

First I cut 4 circles of the same size and glued 2 at a time together back to back. (By now you might now that I am a little perfectionist when it comes to crafting and I really can't stand the back of my die cut pieces, because the get quite uneven and structured :-/ Do you have the same problem with your die cut oieces as well?) Next I die cut the ring from white paper, stamped the "Happy Birthday" on top and used my Ink Blending Tool to distress the edges a little bit - it looked too white for my liking.


Im nächsten Schritt habe ich den Wolkenhintergrund gewischt und finde, er ist toll geworden. Abgeschaut habe ich mir die Technik bei Francine von "1001 Cartes" - sie macht wirklich wunderschöne Karten. (Hier findet ihr einen Link zu ihrem Video.) Dann habe ich die das süße Kätzchen, die Schnecke und die Hügel angemalt und ausgestanzt. Nun musste ich alles nur noch so zusammenpuzzlen, wie ich es haben wollte. Dabei habe ich darauf geachtet, dass die Ecken vom Papier über den Grashügel hinausragte und dem Ganzen so noch mehr Tiefe geben können. Das Schneckenhaus brauchte unbedingt noch etwas "Clear Wink of Stella", also bin ich großzügig darüber gegangen und jetzt funkelt es ganz doll! :o)

My next step was to add the clouds and I think it turned out great. I copied this technique from Francine from "1001 Cartes" - she makes beautiful cards! (You can find a link to the video where she is showing the above mentioned technique here.) Once that was done I stamped, coloured and die cut the cute cat, the snail and the grassy hills. Now all that was left to do was to glue everything in place. I cut slits into the cardboard box, so that the sides could hang over the hill to give the card even more dimension. In the end the house of the snail absolutely needed some "Clear Wink of Stella", so I went over it a couple of times and now it really shimmers a lot ;o)


I hope you will join us at the "Crafty Cardmakers and more" challenge ;o))

Material / supplies:
Stempel / stamps: "I knead you" & "You Gnome Me" von My Favorite Things
                            "Circle Sayings" von Simon Says

Stanzen / dies: "Blueprints 16" & "Circle STAX Set 2" von My Favorite Things
                       "Landscape Trio Dies" von Mama Elephant                     

Kommentare:

  1. What a cutie Maike a gorgeous card.
    Hugs Julie xxx

    AntwortenLöschen
  2. Maike-this is just soooo pretty!Gorgeous card :)
    Nessa xxx

    AntwortenLöschen
  3. What a beautiful card Maike, so cute.
    Welcome to the team.
    Hugs Kimx

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...