Montag, 18. Mai 2015

Hello Zwerg / Hello Gnome

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! ;o)
Die Gartenzwerge haben sich mir mal wieder förmlich aufgedrängt und einen von ihnen habe ich daher in eine für ihn natürliche Umgebung platziert und daraus eine Karte gemacht.

Wishing you a wonderful day ;o)
The garden gnomes insisted on making another appearance on my blog and so I placed one of them in a natural habitat for him and made a card out of it.



Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, feile ich gerade an meinen Copicsfertigkeiten und nutze sie daher auf vielen Karten. Haltet durch, es kommen auch sicher wieder auch wieder Karten ohne Copics ;o) 
Auf dieser Karte habe ich mich um einen anderen Look für das Gras bemüht - inspiriert von Sandy Allnock. Sie hat diese Technik in einem Ihrer Videos benutzt (wenn ich es wiederfinde verlinke ich es hier) und ich habe sie auch einmal ausprobiert. Dazu macht man viele kurze horizontale Striche in dem Bereich, der das Gras darstellen soll und nutzt verschiedene Grüntöne. Ich habe die Farben YG05, YG09, G05, G09 für das Gras und W4 für die Schatten verwendet. 

You might already have noticed that I am trying to improve my Copic skills which is why I am using them all the time right now. But bear with me for there will be cards with other (colouring) techniques again soon - I think ;o) With this piece I tried something new for the grass. Usually I colour a solid area and use a slightly darker colour for the shading. This time however I made short horizontal strokes with my markers YG05, YG09, G05 & G09 and used the W4 to sketch in the shadows. This grass-technique was inspired by Sandy Allnock again.


Den Kartenhintergrund habe ich mit den süßen Schnecken aus dem "You Gnome Me"-Set in einem hellen Grau bestempelt und eine von ihnen angemalt, um auf dem unteren rechten Teil der Karte auch noch einen Blickfang zu haben. Die kolorierte Szene habe ich mit einer Tag-Stanze ausgestanzt, wobei ich die Technik des "teilweise Ausstanzens" benutzt habe, weil die kleinere Blume heil bleiben sollte. (Die Technik habe ich schon einmal bei dieser Karte benutzt und genauer erklärt.) Den überstehenden Teil habe ich am Ende per Hand ausgeschnitten. Bevor ich die Tags aufgeklebt habe, habe ich noch das Wort "hello" mit Versamark auf den Grasbereich gestempelt mit weißem Embossingpulver zum Leuchten gebracht.

I stamped the cute snails in a light grey on the background of my card and coloured the one on the lower right to give that part of the card some interest. Then I die cut a tag from the coloured scene using the partial die-cutting technique, because I wanted the smaller one of the flowers to hang over the edge of the tag. (I  used the same technique on this card and explained it in a little more detail.) For the small part that wasn't cut I used my scissors. Before adding the tags to my card base I stamped the word "hello" in Versamark on the very bottom of the tag and used white embossing powder on it to let the sentiment shine.



Material / supplies:
Stempel / stamps: "You Gnome Me" von My Favorite Things
                            "Our friendship grows" von Lawn Fawn
                            "The Big, the Bold and the Happy" von Winnie & Walter

Stanzen /dies: "Pierced Traditional Tags Stackables" von My Favorite Things

Challenges:
Stempelküche Challenge "Floral" 
Stamping Sensations "Flower Power"
showCASe your Style "Friendship"
Sweet Stampin' Challenge "Clean and simple"









Kommentare:

  1. What a fab, cheerful card!
    Thank you for sharing with us at Sweet Stampin this week, Wedgie xxx

    AntwortenLöschen
  2. Funny little gnome! Where can I hire him to get such beautiful and colorful flowers in my garden too? :-)
    You did a great job with the coloring!

    Thanks for joining the Stempelküche Challenge #19 Floral.

    AntwortenLöschen
  3. Super fun card.I adore gnomes! Thanks for joining us at Sweet Stampin'
    Cass xx

    AntwortenLöschen
  4. Love the gnome!!

    Thanks for sharing at Sweet Stampin'

    Susan

    AntwortenLöschen
  5. This is really cute. Thanks for joining us at Stamping Sensations.
    Pinky

    AntwortenLöschen
  6. wie drollig ist die denn! Danke für deine Teilnahme an der Stempelküche-challenge. LG,Beate

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...