Dienstag, 20. Januar 2015

1 Layout - 5 Karten / 1 layout - 5 cards

Mit Easel-Karten habe ich bisher noch nicht viele Erfahrungen gemacht, aber ich fand schon immer großartig, dass man sie nicht irgendwo anlehnen muss, damit sie schön aussehen, sondern dass sie das von ganz alleine können. Für meine Weihnachtskarten habe ich mir daher ein sehr einfaches Layout überlegt, es dann aber mit fünf verschiedenen Motiven um gesetzt.

I haven`t made many easel cards yet, but have always like the look of them, because you wouldn't have to lean them against something and still get a good look at the image. For my christmas cards I came up with a simple layout and converted it into five different cards just by changing the main image.



Dazu habe ich die Kartenbasis mittig gefalzt und dann noch einmal das Vorderteil bei 1,5 inch, damit die Karten in einem angenehmen Winkel stehen kann. Als "Stopper"  habe ich auf die Innenseite einen 0,75 inch breiten Streifen Papier über die gesamte Breite der Karte ohne Abstand  (sieht man hier nur, wenn man ganz genau hinschaut) und einen weiteren bestempelten Papierstreifen als Deko aufgeklebt.
Das große rechteckige Papier habe ich mit Lawn Fawns Stanzenset "Stitched Rectangle Stackables" und die Hügel mit "Stitched Hillside Borders" ausgestanzt. Die Pinguine (und der Hirsch, den ihr unten auf der Karte seht) sind aus dem Stempelset "Critters in the snow", ebenfalls von Lawn Fawn. Der Kartenspruch ist aus dem Stempelset "Wishes come true" von Hero Arts und die Schneeflockenreihe ist Teil des Sets "Holiday Borders" von Simon Says Stamp.

Der Fuchs gehört zum Set "Joy to the woods" von Lawn Fawn und die Tannenbäume sind aus dem "Laughter and Joy"-Set von Hero Arts.




I scored the card at 4 1/4" and at  7", so that the angle of the card standing up felt right to me. Then I glued down a strip of paper, to have a barrier for the card panel. After that I added a decorative strip of paper to make the part that lays flat more interesting. The dies I used for the background and the hills are "Stitched Rectangle Stackables" and "Stitched Hillside Borders"from Lawn Fawn. The images I used are from the sets "Critters in the snow" (penguins and deer) and  "Joy to the woods" (fox) by Lawn Fawn as well, the sentiment is part of the "Wishes come true" stamp set from Hero Arts and the snowflake boarder is from the set "Holiday Borders" by Simon Says Stamp.

Auch als ganz normale Klappkarte macht sich das Grundlayout ganz gut & die Tannen geben der Karte noch einmal einen ganz anderen Look:

The basic layout still looks good on a normal card as well and the trees give the card a completely different feel.

Das Layout eignet sich auch prima für eine winterliche Karte. Einfach die Kartensprüche austauschen und schon habt ihr eine Geburtstags- oder sonstige Grußkarte.

This layout could easily be turned into a winter scene. Just use a different sentiment and you'll have a birthday or greeting card in no time.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...